Hallo, mein Name ist Ludwig und ich suche eine Reisebegleitung(en) für Sardinien. Der Zeitraum in diesem Jahr wären ca. 5 – 6 Wochen in den NRW Sommerferien vom 27.6. bis 05.08.2023.

Angesprochen fühlen können sich Studenten, Azubis, Rentner, Alleinerziehende mit Kind…etc.. Ziel meiner Reise ist der Campingplatz „L’Ultima Spiaggia“ in der Nähe des kleinen Dorfes Bari Sardo.

Wie Du hoffentlich schon der Homepage entnehmen konntest, bin ich mit einer angeborenen körperlichen Behinderung aufgewachsen. Ich führe in Deutschland ein selbstbestimmtes Leben und arbeite als Lehrer an einem Gymnasium in Münster (Westfalen). Schon seit meiner Studentenzeit verbringe ich die Sommerferien, wenn es möglich war, auf Sardinien. Im letzten Jahr konnte ich mir dann auch einen großen Wunsch erfüllen. Ich besitze seit dem letzten Jahr dort einen eigenen Wohnwagen auf einem Campingplatz an der Ostküste.

Mein Wohnwagen
Vorzelt mit eingerichteter Küche

Der Strand liegt direkt vor der Tür, ein Pool, Restaurant und Animation etc… machen den Urlaub perfekt. Ein Hobby von mir ist auch das Tauchen. Mittlerweile habe ich auch viele Freunde auf Sardinien, was das Ganze auch für meine Reisebegleitungen interessanter machen dürfte. Und da ich seit Jahren auf der Insel auch Urlaub mache, kenne ich natürlich auch die Geheimtipps.

Für den Campingurlaub benötigte ich leider dennoch ein wenig tägliche Unterstützung, da ich leider ein paar Kleinigkeiten nicht so gut alleine schaffen kann.

Fahrrad für Assistenz

Für die Assistenz auf dem Campingplatz steht auch ein Hollandrad bereit, um die Wege auf dem Campingplatz zur Bar, zum Supermarkt oder zum WC zu verkürzen. Aber auch zu Fuß sind die Wege nicht weit. Ich selber nehme immer aus Deutschland mein speziell umgebautes Pedelec auf einen Fahrradträger, welcher auf der Anhängerkupplung montiert ist, mit. Für mich als Beinprothesenträger stellt dieses ein hervorragendes Hilfsmittel dar, um mich auf dem Campingplatz besser bewegen zu können.

Du hast Zeit in den NRW-Sommerferien und Lust mit mir nach Sardinien zu kommen, kannst vielleicht ein bisschen kochen, mal die eine oder andere Tasche tragen und mit anfassen beim Wohnwagen wieder urlaubsreif machen und aus dem Winterschlaf holen. Und Du kannst mich nach dem Sonnenbaden vom Sand befreien und mir die Beinprothese geben, dann bist du genau richtig und wirst einen wunderschönen Urlaub auf Sardinien haben. Ich fahre selber mit dem Auto dort hin und würde dich natürlich mitnehmen, einen Abenteuerurlaub an den schönsten Stränden ist Dir garantiert. Auch ein Tausch der Asssitenten via Flieger (Olbia oder Cagliari) ist denkbar, um den langen Zeitraum, der mir als Lehrer zur Verfügung steht, zu überbrücken.

Strand vom Campingplatz

Melde dich gerne bei mir unter der Rufnummer (0251) 86 78 88 oder via WhatsApp unter der Nummer (0157) 54 36 06 39. Oder auch via E-Mail: reisemitmir@gmx.de

Über eure Rückmeldung würde ich mich sehr freuen, damit es dann ab Ende Juni losgehen kann in die Sonne.

Wer schonmal was über mich erfahren möchte, kann gerne mein Buch lesen, welches gerade veröffentlicht wurde. Es heißt „’Ultima Spiaggia – Meine letzte Hoffnung“. Eine wahre Geschichte, die man nun auch bei Amazon finden kann.

Buchcover L’Ultima Spiaggia – Meine letzte Hoffnung